Digitale Transformation von Handels- und Logistikprozessen in der Öl- und Gasbranche

Die täglichen Herausforderungen, denen Öl- und Gas-Unternehmen gegenüber stehen, sind größer als je zuvor. Erfolgreiche Unternehmen streben permanent die folgenden Ziele an, um langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern:

  • Prozesse automatisieren – manuelle Arbeiten reduzieren, auf Kernkompetenzen fokussieren
  • Kundenbindung verbessern – flexibel sein, Service erhöhen
  • Effizienz erhöhen – wirtschaftlich bleiben


SAP Secondary Distribution Management for Oil & Gas (SAP SDM) ist ein Programmpaket, das Funktionen für die effiziente Verwaltung und Automatisierung der gesamten Prozesskette bietet, von der Auftragsannahme bis hin zur Abrechnung und Bezahlung. Schwerpunkte der Lösung sind Funktionen für die leistungsstarke Kommunikation mit Transportunternehmen, der eigenen Flotte, Tanklägern und Raffinerien.

Digital-Transformation-SAP-SDM.jpg

Schlüsselfunktionen von SAP SDM:

  • Auftragsmanagement und Logistikautomation
    Automatisierung der kompletten Prozesskette zur Versorgung von den Tanklägern bis zum Endkunden
  • Bedarfs-Prognosen und Wiederbelieferung
    Automatisierte Wiederbefüllung von Tanks durch Bedarfs-Vorhersagen
  • Planung und Disposition
    Verbesserte Fuhrparknutzung durch eine leicht bedienbare grafische Disposition und Optimierung
 

SAP SDM: Ein Paket – alle Funktionalitäten

Auf der Basis der SAP-Branchenlösung SAP for Oil and Gas bietet das Paket zusätzliche Funktionalitäten wie ein Sales Logistics Cockpit für die Auftragsannahme, eine benutzerfreundliche grafische Übersicht für die Planung von Lkw-Touren und Logistikaufgaben sowie Anwendungen für die Ausführung von Lieferaufträgen. Eine Toolbox und ein Monitor als Schnittstelle sorgen für die Integration externer Systeme und Partner. Mit dem Process Automation Tool wird der Umfang manueller Aktivitäten reduziert. Diese Funktionalität stellt zudem sicher, dass alle Bereiche – von der Logistik bis zu den Finanzen – einheitlich integriert werden.

Das Paket ist eine branchenspezifische Software, die funktionelle Verbesserungen für die Handelsabläufe bei Kraftstoffen, Schmierstoffen und Gas bietet. Der Schwerpunkt der Anwendung liegt auf Downstream-Unternehmen jeder Größe in der Öl- und Gasbranche

SAP SDM besteht aus:

OGSD – Oil & Gas Secondary Distribution
CPR – Continuous Product Replenishment
IDM – Integrated Dispatch Management (Business Suite)

 

Wirtschaftliche Vorteile von SAP SDM

  • Vereinfachte und optimierte automatische Prozesse
  • Verbesserte Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
  • Übersichtliche und zuverlässige Planung
  • Bessere Nutzung von Anlagen und Fahrzeugen
  • Flexibilität und schnelle Reaktionen
  • Reduzierte Transport- und Arbeitskosten sowie optimierte Lagerbestände
  • Insgesamt höhere Wirtschaftlichkeit durch bessere Entscheidungsvorlagen und Ressourcennutzung

“Wir haben fast alle unsere Geschäftsprozesse neu gestaltet – und wir haben das geschafft, ohne unser Geschäft auch nur für einen Tag zu unterbrechen.”

Marcus Falcão
CIO, Supergasbras


Klicken Sie hier, um auf sap.com mehr über die SAP-Lösungen zu erfahren

Erfahren Sie mehr über die digitale Transformation mit SAP Secondary Distribution Management for Oil & Gas!

Gern beantworten wir Ihre Fragen zu SAP SDM und seinen innovativen Funktionalitäten.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns.

DOWNSTREAM DOWNLOADS
Success Story Supergasbras
Teilen Sie diese Seite: