Mineralöllogistik per Kesselwagen, Schiff oder Pipeline

Die meisten Produkte, die in einer Raffinerie entstehen, werden zunächst in ein Tanklager gebracht. Der Transport im Bereich Primary Distribution erfolgt in der Regel per Kesselwagen, Schiff oder Pipeline.

Dank der umfangreichen Erfahrung aus vielen Jahren in der Downstream-Branche bietet Implico Lösungen, Dienstleistungen und Prozesse, die sämtliche Aspekte der Primary Distribution optimieren:
 
  • Auftragsmanagement
  • Planung
  • Sicherheitsmaßnahmen beim Be- und Entladen
  • Bestandsmanagement
  • Finanzbuchhaltung inklusive Versteuerung und Zollabwicklung
  • Datenkommunikation zwischen Raffinerie, Tanklager, Spediteur und weiteren Parteien

Beispiel: Handheld-Lösungen

Beim Be- und Entladen von Kesselwagen, Schiffen oder Pipelines müssen viele Arbeitsschritte manuell ausgeführt werden. Die operativen Mitarbeiter auf dem Feld haben keinen Zugang zum Computer und arbeiten typischerweise „offline“. Das macht es schwer, den Überblick zu behalten – beispielsweise darüber, welche Prozessschritte durchgeführt oder welche Ventile geöffnet wurden. Unsere neuen Handheld-Anwendungen verbinden die operativen Mitarbeiter im Tanklager direkt mit dem Terminal Management System. Sie können Informationen direkt ins System eingeben, gleichzeitig können sie jederzeit auf die aktuellsten Informationen zugreifen. Das macht Ihre Be- und Entladeprozesse einfacher, schneller und viel sicherer.

Neuer Call-to-Action (CTA)

Erfahren Sie mehr über optimierte Primary Distribution!

Gern helfen wir Ihnen dabei, operative Exzellenz zu erreichen.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns.

Einige zusätzliche Informationen in einer Zeile