IFLEXX-Meeting 2018: Deutsche Mineralölindustrie diskutiert modernen Datenaustausch

26.09.18 14:24

Am Dienstag trafen sich führende Vertreter der deutschen Mineralölindustrie zum 14. IFLEXX-Meeting in Bochum. Die ganztägige Veranstaltung wurde von dem Hamburger IT- und Beratungshaus Implico organisiert. Insgesamt waren 14 Unternehmen aus den Bereichen Raffinerie, Tanklager, Handel, Tankstelle, Software und Beratung anwesend. 

 

Implico IFLEXX-Meeting 2018Zusammen blickten die Teilnehmer auf die 10-jährige Erfolgsgeschichte von IFLEXX zurück. Was 2008 als gemeinsame Idee begann, gilt heute landesweit als De-facto-Standard für die Datenkommunikation in der Öl- und Gasbranche. Außerdem bewerteten die Vertreter der beteiligten Unternehmen gebotene Vorteile und diskutierten kommende Herausforderungen. Unter dem Aspekt „Compartment Handling“ tauschten sie sich dazu aus, wie der ideale Datentransfer zwischen Spediteuren und Tanklagern in der Praxis aussehen sollte. Die Synchronisation des vornehmlich im deutschsprachigen Raum genutzten IFLEXX-Standards mit dem international verbreiteten PIDX-Standard stellte einen weiteren zentralen Gesprächspunkt dar.


IFLEXX (kurz für International File Exchange XML) ist ein standardisiertes Open-Source-Format für den Datenaustausch zwischen Öl- und Gasunternehmen. Als solches bietet es seinen Nutzern entscheidende Vorteile, zum Beispiel bei der Übertragung detaillierter Datensätze oder beim Verschicken von Ladedaten in unterschiedliche Richtungen. Ein- bis zweimal jährlich kommt die IFLEXX-Community zusammen, um sich über Anwendung, Erweiterung und Anpassung des XML-basierten Standards auszutauschen.

„Bei der Datenkommunikation ist die deutsche Mineralölindustrie sehr gut aufgestellt, nicht zuletzt dank des offenen IFLEXX-Formats mit seinen vielen Möglichkeiten“, erklärt Stephan Buhre, Geschäftsführer der Implico GmbH und IFLEXX-Spezialist. „Das 14. Treffen der Community war ein voller Erfolg, und das gleich auf mehreren Ebenen. Zum einen zeigen die starke Teilnahme und der aktive Austausch, welch große Bedeutung sich IFLEXX innerhalb der Öl- und Gas-Branche in den letzten zehn Jahren erarbeitet hat. Zum anderen haben wir im kollegialen Austausch wichtige Punkte besprochen, um den unternehmensübergreifenden Datenaustausch zukünftig noch effizienter zu gestalten.“

Weitere Informationen zum IFLEXX-Standard sowie zur IFLEXX-Community liefert die offizielle Website www.iflexx.org.

 

Über IFLEXX (International FiLe EXchange XML)

 

IFLEXX ist ein freier, offener und kostenloser Standard für die Datenübertragung in der Mineralölindustrie. Inzwischen umfasst die IFLEXX-Community 19 Unternehmen. IFLEXX ist der Nachfolger des über 30 Jahre alten MPKS (Mineralöl-Partner-Kommunikations-System). Die Datenkommunikation mit IFLEXX bietet der Mineralölindustrie viele Vorteile: Dank XML können große Datenmengen standardisiert übertragen werden. Außerdem ermöglicht IFLEXX, die Ladedaten in zwei Richtungen zu verschicken: auf den Bordcomputer des TKW und an die Accounting-Systeme der Mineralölgesellschaften.

 

Foto: © Implico


Bild herunterladen

Topics: 2018



PRESSEMITTEILUNGEN ABONNIEREN
Wenn Sie die Pressemitteilungen von Implico regelmäßig erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an press@implico.com
PRESSE-KONTAKT
Tobias Piwek
Communications Manager
Telefon: +49 (0)40/27 09 36-0
E-Mail: tobias.piwek@implico.com

 
BLOGGER-KONTAKT
Daniel Seegers
Content Manager
Telefon: +49 (0)40/27 09 36-0
E-Mail: daniel.seegers@implico.com

 
EVENTS
Treffen Sie uns auf diesen Veranstaltungen:
01.04.20 – 03.04.20
International SAP Conference
for Oil and Gas

Schweiz, Basel
BILDERGALERIE
Bildergalerie Implico Übersicht
Zu den Bildern