ARC Studie: Implico behauptet Marktführerschaft für Terminal-Automation-Systeme in EMEA

10.03.21 10:12

Logo-ImplicoDer internationale Downstream-IT-Dienstleister Implico ist Marktführer für Terminal-Automation-Systeme (TAS) in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA). Dies bestätigt die zweijährlich erscheinende Marktstudie der ARC Advisory Group. Implico hat die Führungsposition in der EMEA-Region erstmals 2010 für sich beanspruchen können. In den Folgejahren festigte das Unternehmen diese Stellung. Laut der ARC-Studie 2020 „deuten aktuelle Schätzungen darauf hin, dass EMEA der größte Einzelmarkt sei“. Neben dem Spitzenplatz in EMEA zertifiziert die Untersuchung Implico auch auf weltweiter Ebene eine Top-3-Platzierung als Anbieter von Terminal-Automatisierungs-Lösungen und -Dienstleistungen.


Implico entwickelt und vertreibt das funktionsreiche Terminal-Management-System OpenTAS. Dieses bietet ein umfassendes Lösungspaket zur Prozessautomatisierung in Tanklägern. Zudem hat Implico 2019 mit QINO ein weiteres TMS ins Portfolio aufgenommen. Letzteres wird von der niederländischen Unternehmenstochter Brainum entwickelt. Sowohl OpenTAS als auch QINO unterstützen sämtliche Transportmittel. Gemeinsam eignen sie sich für Tankläger aller Größenordnungen. Zukünftig wird Implico die Cloud-Funktionalitäten seiner Terminal-Automatisierungs-Systeme weiter ausbauen. Hierzu entwickelt das Unternehmen webbasierte Microservices, die flexibel angebunden werden können und zentrale Geschäftsanforderungen adressieren. Diese Microservices sind Teil eines breiten, zukunftsfähigen Frameworks namens Supply Chain United (SCU).

„Wir freuen uns sehr über die prominente Positionierung von Implico in der ARC-Studie 2020“, sagt der CEO des Unternehmens, Tim Hoffmeister. „Mit unseren Lösungen und Services bieten wir unseren Kunden entscheidende Geschäftsvorteile und bleibenden Nutzwert – gerade auch mit Blick in die Zukunft. Außerdem arbeiten wir stetig daran,
unsere globale Präsenz auszubauen. Wir sind überzeugt, dass uns unsere kürzlich geschlossenen Partnerschaften dabei helfen werden, die Marktführerschaft in EMEA langfristig zu behaupten und gleichzeitig auch in anderen Schlüsselregionen noch stärker Fuß zu fassen.“

Die aktuelle „Terminal Automation Systems Market Analysis” der ARC Advisory Group ist hier verfügbar: https://www.arcweb.com/market-studies/terminal-automation-systems

 

Bildmaterial: © Implico

 


 

Über ARC

 

Die ARC Advisory Group ist das führende Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen für Industrie, Infrastruktur und Städte. ARC wurde 1986 gegründet und leistet eine tiefgreifende Abdeckung der operativen Technologien und technischen Technologien sowie der damit verbundenen Geschäftstrends. Mit ihrem tiefgreifenden Branchenwissen und ihrer wertvollen Erfahrung helfen die Analysten und Berater von ARC ihren Kunden dabei, stets die besten Antworten auf komplexe Geschäftsfragen zu finden. ARC unterstützt Technologielieferanten mit strategischer Marktforschung. Außerdem hilft ARC Endanwendern bei der Entwicklung geeigneter Einführungsstrategien und der Auswahl der besten Technologielösungen für ihre Bedürfnisse. www.arcweb.com

Topics: 2020



PRESSEMITTEILUNGEN ABONNIEREN
Wenn Sie die Pressemitteilungen von Implico regelmäßig erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an press@implico.com
PRESSE-KONTAKT
Tobias Piwek
Communications Manager
Telefon: +49 (0)40/27 09 36-0
E-Mail: tobias.piwek@implico.com

 
BLOGGER-KONTAKT
Daniel Seegers
Content Manager
Telefon: +49 (0)40/27 09 36-0
E-Mail: daniel.seegers@implico.com

 
EVENTS
Treffen Sie uns auf diesen Veranstaltungen:
02.06. – 04.06.2021
International SAP Conference
for Oil,Gas & Energy

Online Event

08.03. – 10.03.2022
StocExpo
Rotterdam, Niederlande
BILDERGALERIE
Bildergalerie Implico Übersicht
Zu den Bildern