Apps „Connected Truck" und „Connected Depot" von Implico erhalten SAP-Zertifizierung durch „Co-Innovated with SAP®"-Programm.

02.06.20 16:51

 

Implico_200602_PR_SAP-Certified-Co-Innovation-Apps_SolutionsDas internationale Software- und Beratungsunternehmen für die Öl- und Gasindustrie, Implico, feiert einen weiteren Erfolg auf seinem fortlaufenden Digitalisierungsweg. Die Anwendungen „Connected Truck und Connected Depot 1.0" sind jetzt SAP-zertifiziert – basierend auf der SAP-Cloud-Plattform durch das Programm „Co-Innovated with SAP". Die Cloud-basierten Web-Services bieten Tanklagerbetreibern und ihren Geschäftspartnern entscheidende Vorteile, wie eine effizientere, zuverlässigere und transparentere Truck-Abfertigung von der Ankunft bis zur Abfahrt. Die SAP-Zertifizierung unterstreicht den Mehrwert, den „Connected Truck” und „Connected Depot” den Anwendern bieten.

 

Das Programm „Co-Innovated with SAP" unterstützt Partner während des gesamten Entwicklungszyklus, bis hin zu einer SAP-zertifizierten und nach SAP-Produktstandards getesteten Lösung. Es handelt sich dabei um ein durchgehendes Programm mit begleiteten Dienstleistungen, die von der SAP-Organisation Partner Innovation Lifecycle Services angeboten werden und die Partner dabei unterstützen, ihre Produkte in Abstimmung mit anderen SAP-Teams (Produktmanagement, Lösungsmanagement, Entwicklung und Technik) auf den Markt zu bringen, um so eine wettbewerbsfähige Lösung zu gewährleisten.


Die Apps „Connected Truck” und „Connected Depot” sind Teil der „Supply Chain United” (SCU), einer flächendeckenden Architektur von dynamischen Web-Services für alle Lieferkettenprozesse mit mehreren Teilnehmern. Implico hat die Lösungen im Zuge des Co-Innovation Programms mit der SAP umgesetzt. Hierdurch konnte der Downstream-IT-Lösungsanbieter auf ein globales Experten-Netzwerk zugreifen sowie neuste Technologien und Plattformen nutzen. Das Ergebnis sind zwei „Best-of-Breed”-Lösungen. Diese bieten Öl- und Gasunternehmen wie Tanklagern, Raffinerien, Tankstellennetzen und Logistikfirmen eine vollständige Optimierung der operativen Prozesse sowie weitere Vorteile.

 

Verbindung von LKW-Fahrern mit Dispositions- und Transportplanungssystemen

 

„Connected Truck” verbindet den LKW-Fahrer direkt mit dem Dispositions- und Transportplanungssystem. Dies verbessert die Tourenplanung und Abstimmung bei Großlieferungen erheblich und schafft eine Fülle neuer Möglichkeiten. Im Ergebnis kann der Abhol- und Lieferprozess effizienter, klarer und sicherer für alle Beteiligten werden.

 

Schnelle Truck-Abfertigung mithilfe des „Online Check-ins”

 

„Connected Depot” verbessert in Tanklagern mit Truck-Anbindung die Wartesituation am Eingang sowie den Verkehr auf dem Gelände. Durch die Cloud-Funktion „Online Check-in” optimiert die App die Produktverladung in Öl-, Gas- und Chemie-Terminals. Der Schlüssel zum Erfolg: „Connected Depot” verknüpft alle Prozessteilnehmer in Echtzeit, sodass diese stets über die neuesten Entwicklungen informiert sind. Außerdem können sie wichtige Arbeitsschritte schon vorab durchführen, ehe der LKW das Tanklager überhaupt erreicht hat. Dies fördert einen nahtlosen Prozess von der Planung bis zur Ausführung – sogar in Fällen, in denen mehrere Terminals und Kunden involviert sind.

 

Ein wichtiger Schritt zu einer vollständig digitalisierten Downstream Supply Chain

 

Jean-Marc Delbos, Director Oil & Gas Industry Business Unit bei der SAP, stellt heraus: „Aktuell verfolgen Unternehmen, die sich mit der Sekundärdistribution von Kraftstoffen beschäftigen, vor allem ein Ziel. Sie wollen innerhalb ihrer komplexen Geschäftsnetzwerke die Effizienz der Supply Chain steigern; und zwar durch verstärkte Zusammenarbeit auf Grundlage standardisierter Prozesse. Die Apps ‚Connected Truck' und ‚Connected Depot' von Implico begünstigen solche Geschäftsnetzwerke, die sich in Zeiten des grundlegenden Wandels noch weiter entwickeln werden.“


Tim Hoffmeister, CEO der Implico Group, freut sich über die jüngsten Entwicklungen und nächsten Schritte: „Mit den im Rahmen des ‚Co-Innovated with SAP‘-Programms neu zertifizierten Apps ‚Connected Truck' und ‚Connected Depot' machen wir einen wichtigen Schritt in Richtung unserer Vision einer vollständig digitalisierten, intelligenten Downstream Supply Chain. Die Steigerung der Prozessoptimierung für Tanklager und Spediteure ist immens. Wir freuen uns darauf, der Branche unsere neuen ‚Supply Chain United‘-Lösungen schon bald anzubieten. Dabei wird uns das Label ‚Co-Innovated with SAP‘ eine große Hilfe sein. Unternehmen, die sich für SAP-zertifizierte Produkte entscheiden, können sicher sein, dass sie ausgezeichnete Technologien und Services für ihr Business erhalten werden.“


Implico hat „Connected Truck” und „Connected Depot” bereits bei Pilotkunden in Europa eingeführt. Weitere Informationen zu den Co-Innovation Apps und zur „Supply Chain United” liefert die Website www.supply-chain-united.com. Dort können sich Interessenten auch in die SCU-Mailing-Liste eintragen.

 

Bildmaterial: © Implico

 


Alle in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen gemäß der Definition des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Wörter wie "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "prognostizieren", "beabsichtigen", "können", "planen", "projizieren", "vorhersagen", "sollten" und "werden" und ähnliche Ausdrücke, wie sie sich auf SAP beziehen, sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren. Alle zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen. Die Faktoren, die die zukünftigen Finanzergebnisse von SAP beeinflussen könnten, werden ausführlicher in den bei der U.S. Securities and Exchange Commission ("SEC") eingereichten Unterlagen, einschließlich des bei der SEC eingereichten jüngsten Jahresberichts der SAP auf Formular 20-F, erörtert. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung Gültigkeit besitzen.

 

SAP und andere hierin erwähnte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Weitere Informationen und Hinweise zu Marken finden Sie unter https://www.sap.com/copyright. Alle anderen erwähnten Produkt- und Dienstleistungsnamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.

 

© 2020 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.

Topics: 2020



PRESSEMITTEILUNGEN ABONNIEREN
Wenn Sie die Pressemitteilungen von Implico regelmäßig erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an press@implico.com
PRESSE-KONTAKT
Tobias Piwek
Communications Manager
Telefon: +49 (0)40/27 09 36-0
E-Mail: tobias.piwek@implico.com

 
BLOGGER-KONTAKT
Daniel Seegers
Content Manager
Telefon: +49 (0)40/27 09 36-0
E-Mail: daniel.seegers@implico.com

 
EVENTS
Treffen Sie uns auf diesen Veranstaltungen:
14.09. – 16.09.2020 
Best Practices for Oil & Gas
The Woodlands, Texas

27.04. – 29.04.2021
International SAP Conference
for Oil and Gas

Dublin, Irland
BILDERGALERIE
Bildergalerie Implico Übersicht
Zu den Bildern